Die Kinderorthopädie ist ein Spezialgebiet der Orthopädie, das sich mit angeborenen und erworbenen Deformitäten und Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Kindern und Jugendlichen beschäftigt.

Angeborene Störungen wie z.B. Reifungsstörungen der Hüftgelenke oder Fußdeformitäten können, wenn sie früh zu erkannt werden, gut und häufig ohne Operationen behandelt werden. Während des Wachstums bei Kindern und Jugendlichen ist es wichtig, Wachstumsstörungen der Wirbelsäule oder Fehler der Beinachsen zeitig festzustellen.

Im Zentrum für Orthopädie können mithilfe der strahlungsfreien Wirbelsäulenvermessung (siehe auch…) Verbiegungen der Wirbelsäule und Achsabweichungen ohne Röntgenstrahlung diagnostiziert und beurteilt werden. Insbesondere für die Verlaufskontrolle während des Wachstums ist dieses Verfahren bestens geeignet.

Sportliche Herausforderungen, insbesondere im Leistungssport, müssen auf die im Wachstumsalter variable Belastbarkeit abgestimmt werden.

Dr. Ulrich Korn verfügt als Kinderorthopäde über langjährige Erfahrungen für operative und nichtoperative Therapien und arbeitet eng mit dem Altonaer Kinderkrankenhaus zusammen.